Kompetent seit über 20 Jahren - von den meisten Krankenkassen anerkannt.

Integrale Yoga-Therapie

Vorsorge, Therapie und Achtsamkeit
für Körper & Mental

Mittwochabend, 20:00 – 21:30 Uhr
Kursblock (10 Lektionen)

ab 15. Januar bis 18. März 2020

„Es sind die kleinen Dinge, die uns brauchen, denn wir hauchen
unsere Lebensringe in sie ein. Drum ergreift sie, meine Hände, voller Liebe,
so als bliebe ohne sie am Ende jedes Ding allein.“

Karlfried Graf Dürckheim (1896 – 1988)

Kursart:
Integrale Yoga-Therapie
Kursblock mit 10 Lektionen zu je 90 Min.

Kursleitung:
Iris Huber, dipl. Yogalehrerin, Yoga-Ausbildnerin

Kursort:
Integrale Yogaschule, Aarestrasse 17
CH-5412 Vogelsang / Gebenstorf

Kursdaten / Anmeldeschluss:
Mittwochabend, 20:00 – 21:30 Uhr
Kursdaten und Anmeldeschluss siehe hier

Kursthemen: 
Jeder Kursblock hat ein Thema siehe hier
Informationen für neue Teilnehmer/innen als pdf

Kursanmeldung:
Mit Kontaktformular siehe unten
Telefonisch oder per Email möglich, siehe Kontakt

Kurskosten: 
CHF 288.-  für 10 Lektionen zu je 90 Min.

Späterer Kurseinstieg:
Ein späterer Einstieg ist nach Absprache mit der Kursleiterin Iris Huber (siehe Kontakt) möglich, dies sofern die Platzverhältnisse es zulassen und der Kurs nicht ausgebucht ist.

Probelektion:  Nach Voranmeldung möglich.

Kosten Probelektion:
CHF 32.-. Diese Kosten werden bei einer Kursanmeldung angerechnet und vom Kurspreis abgezogen.

Krankenkassen:
Einige Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten meiner Yogakurse.  Mehr Infos -> siehe hier

Mitbringen: 
Bequeme Kleidung (z.B. Trainer, Jogging-Anzug, usw.).
Yogamatten und Sitzkissen sind vorhanden.

Kursdaten / Anmeldeschluss / Kursthema

Kursdaten:

15.01. / 22.01. / 29.01. / 05.02. / 12.02. / 19.02. / 26.02. / 04.03. / 11.03. und 18.03.2020

Anmeldeschluss:

03. Januar 2020

Kursthema:

Yoga-Therapie zum Wohle der Fuss-, Knie- und Hüftgelenke sowie für die Körperhaltung und Aufrichtung.

Über die Yoga-Übungen in diesem Kursblock
Es werden Yoga-Übungen (asanas) praktiziert, die ein gutes Zusammenspiel von all jenen Muskeln bewirken, welche an den verschiedenen Bewegungen in den

  • Fuss-, den Knie- und Hüftgelenken beteiligt sind.

Somit korrigieren diese Yoga-Übungen massvoll bestehende muskuläre Ungleichgewichte und

  • fördern so zum Beispiel stabile und gleichzeitig bewegliche Fuss-, Knie- und Hüftgelenke
  • verhindern schwache oder steife Fuss- und Kniegelenke
  • fördern Weite im Becken
  • wirken Bewegungseinschränkungen in den Hüftgelenken entgegen und fördern damit die Auflösung bestehender Blockaden.

Darüber hinaus werden Yoga-Übungen (asanas) praktiziert, welche eine gute Haltung und Aufrichtung unterstützen. Die Knochen des Beckens und auch die beiden Schulterblätter stehen mit Muskeln, Sehnen und Bänder in Verbindung, welche die Körperstatik, die Haltung und die Körperstabilität sehr positiv beeinflussen und eine gute Aufrichtung ermöglichen.

Somit korrigieren diese Yoga-Übungen massvoll bestehende muskuläre Ungleichgewichte und

  • fördern eine gute Halte- und Stützkraft des Schultergürtels
  • verhindern ein Zusammensinken im oberen Rücken und beugen einen Rundrücken vor
  • fördern eine gute Tragkraft im Becken sowie eine gute Haltekraft im unteren Rücken
  • verhindern muskuläre Schwäche im unteren Rücken und beugen ein Hohlkreuz vor.


Über die einfachen Atemübungen und über die Konzentrationsübungen in diesem Kursblock

Jede Übungslektion endet mit einer einfachen Atemübung mit anschliessender Konzentrationstechnik. Dafür lassen wir uns genügend Zeit, denn sie unterstützen jeden Menschen darin,

  • seinen inneren Lebensrhythmus besser mit dem Körperrhythmus abzustimmen
  • einen angemessenen Umgang mit dem Energiehaushalt hervorzubringen
  • Gleichmut aufzubauen und sich von Nervosität sowie „Unruhe im Kopf“ zu lösen
  • Harmonie im Körper und Harmonie im Mental zu entwickeln.


Zur Übungsweise

Es wird bewusst geübt mit genügend Ruhepausen zwischen den Übungen. Bestehende Fehl- oder Schutzhaltungen sowie ungünstige Reaktionen wie bspw. körperliche Anspannungen oder Ruhelosigkeit während der Übungspraxis, diese und andere Verhaltensweisen können durch ein bewusstes Üben mit natürlicher Atemführung sowie mit genügend Ruhepausen zwischen den Übungen gut erkannt und erfahren werden.

Diese persönliche Bewusstwerdung gibt jedem Menschen die Möglichkeit, sich innerlich von ungünstigen körperlichen und mentalen Haltungen zu lösen. Dies sind fühlbare und gelebte Erfahrungen mit nachhaltiger positiver Auswirkung für den gesamten physischen Körper und das Mental.

Kursdaten:

22.04. / 29.04. / 06.05. / 13.05. / 20.05. / 27.05. / 03.06. / 10.06. / 17.06. und 24.06.2020

Anmeldeschluss:

08. April 2020

Kursthema:

Informationen folgen

Kursdaten:

01.07. / 08.07. / 05.08. / 12.08. / 19.08. / 26.08. / 02.09. / 09.09. / 16.09. und 23.09.2020

Anmeldeschluss:

17. Juni 2020

Kursthema:

Informationen folgen

Kursdaten:

14.10. / 21.10. / 28.10. / 04.11. / 11.11. / 18.11. / 25.11. / 02.12. / 09.12. und 16.12.2020

Anmeldeschluss:

30. September 2020

Kursthema:

Informationen folgen

Anmeldeformular 'Integrale Yogatherapie' (Mi. 20:00 - 21:30 Uhr)

Ein Widerruf dieser Anmeldung ist nachträglich möglich. Siehe auch Datenschutzerklärung.
Menü schließen